TOSS
   SYNOP / METAR Generierung mit UNIKLIMA® vario

   

     Charakteristik
  • Zusatzmodule für die Wetterstation UNIKLIMA® vario
  • Generierung von SYNOP / METAR Wettermeldungen
  • Terminalprogramm zur Eingabe von Wetterbeobachtungen
  • 180 nationale (DWD) und internationale Gruppen sind realisiert
     Bestellnummern
  • SYNOP: 30102
  • METAR: 30103
     Beschreibung

Zum Austausch von Wetterdaten von bemannten und automatischen Wetterstationen zwischen nationalen und internationalen Einrichtungen und im Flugwetterdienst kommen standardisierte Protokolle zum Einsatz. Sind entsprechende optionale Protokolle im SYNOP und METAR Format integriert, können diese an Standortbedingungen und die Wetterstationsausstattung angepasst werden.

Für bemannte Stationen steht eine Terminalprogramm (Windows über FTP) zur Verfügung, das die Eingabe diverser Wetterbeobachtungen erlaubt, die dann beim automatischen Generieren der Protokolle zu den synoptischen Haupt-, Neben- und Zwischenterminen eingeflochten werden.

180 nationale (DWD) und internationale Gruppen der nachfolgenden Abschnitte sind realisiert.

Abschnitt 0 - Identifikation und Ortung (globale Schlüsselgruppen)
Abschnitt 1 - Bodenbeobachtungen (globale Schlüsselgruppen)
Abschnitt 2 - Meeresoberflächenbeobachtungen (maritime globale Schlüsselgruppen)
Abschnitt 3 - Klimatologische Daten (regionale Schlüsselgruppen)
Abschnitt 4 - Wolken unter Stationsniveau (nationale Schlüsselgruppen)
Abschnitt 5 - Ergänzende klimatologische Daten (nationale Schlüsselgruppen)

Die generierten SYNOP/METAR-Meldungen werden in der Wetterstation abgelegt und stehen zum Abruf bereit.

Mit dem separaten UNIKLIMA® vario Modul SMS Versand und Autoanswer können die SYNOP/METAR-Meldungen auch per SMS aufs Handy verschickt werden.

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: TOSS GmbH
Copyright © TOSS GmbH Potsdam
Stand: 19.11.2017